Bella Fuchsia ®

Die Fuchsie ist eine Gartenpflanze mit einer eindrucksvollen Geschichte und charakteristischen Blüten in vielen wunderschönen Farben. Fuchsien sind dankbare Pflanzen, die reich blühen und den ganzen Sommer lang schöne Blüten tragen. Bei guter Pflege können Sie sich an den farbigen, glockenförmigen Blüten sogar bis in den November hinein erfreuen. Bei den Bella Fuchsia Sorten handelt es sich um Fuchsienzüchtungen, die in Wachstum und Anforderungen an eine Gartenpflanze exzellente Leistungen zeigen. 

Leonhart Fuchs

Den botanischen Name „Fuchsia” hat die Pflanze dem deutschen Botaniker Leonhart Fuchs (1501-1566) zu verdanken. Im Jahre 1533 folgte er der Einladung von Herzog Ulrich von Württemberg an die Universität Tübingen. Dort lehrte er ab 1535 Medizin. Im gleichen Jahr errichtete er an seinem Haus einen botanischen Garten, der vor allem zur Bildung dienen sollte. Damals war ein solcher botanische Garten einer der ersten in Europa. Leonhart Fuchs wird daher auch als einer der Gründer der Botanik (der wissenschaftlichen Pflanzenkunde) angesehen.

Die Fuchsie wurde in 1703 vom Entdeckungsreisenden Charles Plumier nach Fuchs benannt. Plumier war ein Experte auf dem Gebiet der Pflanzenwelt. Auf seinen Reisen nach Südamerika entdeckte er eine ansehnliche Anzahl von Pflanzen. Er war auch der erste, der Pflanzenarten nach Persönlichkeiten benannte: So benannte er die Fuchsie nach Leonhart Fuchs, die Begonie nach Michel Bégon, die Lobelie nach Matthias de Lobel und die Magnolie nach Pierre Magnol. 

Hendriks Young Plants

Im Südwesten der Niederlande liegt Westlandauch bekannt als das internationale Epizentrum des Gewächshausanbaus. In dieser innovativen Region gibt es viele Familienbetriebe, die sich auf die Züchtung von Zierpflanzen spezialisieren. Die Familie Hendriks züchtet schon seit drei Generationen erfolgreich neue Fuchsiensorten. Hendriks Young Plants wurde im Jahr 1947 von Jan Hendriks gegründet. Zu Beginn baute er neben Blumen auch Gemüse an. Seine Söhne Hans und Fred Hendriks haben sich ab 1970 dann komplett auf die Anzucht von Fuchsien und Edelgeranien spezialisiert. Mittlerweile ist auch die dritte Generation im Familienbetrieb aktiv.   

Bella Fuchsia

Die Fuchsie ist nun schon seit Jahrzehnten fester Bestandteil der DNA der Familie Hendriks. Im Laufe der Jahre hat sich das Sortiment auf mehr als 100 Fuchsiensorten vergrößert. Der nächste logische Schritt war also, mit der Veredlung von Fuchsien zu beginnen. Also entwickelten wir eigene Sorten. Fuchsien sind zwar dankbare Gartenpflanzen, aber traditionelle Fuchsiensorten blühen erst spät in der Saison und die Blüten sind oft in der Pflanze versteckt. Wenn andere Gartenpflanzen schon in voller Blüte stehen, muss die Fuchsie sich erst noch entwickeln. Wir von Hendriks Young Plants stellten uns also die Frage, ob wir hier nicht etwas verbessern könnten.

Nach Jahren der Veredlung führten wir in 2014 die Bella Fuchsia ein. Mittlerweile haben wir 15 Sorten selbst entwickelt, die nun die stolzen Namen unserer Züchter bzw. deren Frauen und Töchtern tragen.

Die Bella Fuchsia hat wunderschöne, große Blüten, die durchschnittlich zwei Wochen früher als traditionelle Sorten blühen. Dazu kommt, dass die Blüten wunderschön aus den Pflanzen hervorstehen. Neben einer hervorragenden Leistung in Blumenläden und Gärtnereien, konnte sich die Bella Fuchsia auch in verschiedenen Gartenschauen beweisen. Flowers all summer long!